Save the Bees! Imker zu Besuch im Moin

Keine Kommentare

Kühe, Schweine – das sind die wichtigsten Nutztiere in Deutschland und viele können das erahnen. Doch direkt an dritter Stelle folgt.. Die Biene! Sie ist nicht nur der Lieferant leckeren Honigs, sondern vor allem für das Bestäuben unserer Nutzpflanzen zuständig. Diese Aufgabe meisterte sie bisher immer mit Bravour, doch seit einigen Jahren sterben immer mehr Bienen und andere Insekten. So sind bereits 75 des Insektenaufkommens in Deutschland verschwunden. Das Problem liegt, so unser Gast Böde Busboom (Hobbyimker aus Ostrhauderfehn) vor allem an der immer intensiver werdenden Landwirtschaft und dem aggressiven Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (wie beispielsweise Glyphosat). Einheitsgräser und Monokulturen führen zu einer enormen Nahrungsknappheit für Bienen und andere sich von Nektar ernährende Insekten. Hinzu kommen Insektenseuchen wie asiatische Milben, gegen die die europäischen Wildbienen nicht immun sind.

Grundsätzlich müssen natürlich die Ursachen des Problems (Einsatz von bestimmten Pflanzenschutzmitteln, intensive Landwirtschaft) bekämpft werden , jedoch kann sich auch jede und jeder Einzelne einsetzen, indem sie oder er Grünflächen oder Gartenabschnitte zum Bepflanzen mit spezieller Wildblumensaat freigibt oder sie direkt selbst bepflanzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s